Florenz, Modena und Bologna

Sprachwoche der 7. Klassen in Norditalien im Sommer 2023

… das waren die Zielorte der diesjährigen Sprachreise des Italienisch WPG der 7.Klassen.  

 Klingt fast zu schön um wahr zu sein, oder? 

 Dabei drohte die Reise schon ganz am Anfang zu scheitern, da unser Zug nach Wien eine Stunde Verspätung hatte, wodurch wir eigentlich unseren Anschlusszug nach Florenz verpassen hätten müssen. Zum Glück konnten wir spontan auf einen anderen Zug ausweichen und unsere Reise war gerettet. 

 Von da an verlief aber alles reibungslos und die Vorfreude war groß, als wir daraufhin am nächsten Morgen um 7 Uhr schon Italienische Luft atmen konnten und in einem süßen Cafè frühstückten – ganz klassisch all'italiana mit caffè und cornetto, bevor wir unsere Apartments für die folgenden zwei Tage in Florenz bezogen. Danach besichtigten wir direkt die Kuppel des Doms, wo wir nach vielen Stufen eine unglaubliche Aussicht auf Florenz genießen konnten. 

 Wir besuchten am nächsten Tag die bekannte Galleria degli Uffizi. Dort bekamen wir die Chance, das weltberühmte Gemälde Botticellis „Die Geburt der Venus“ zu sehen und viele weitere Kunstwerke der Künstler Michelangelo, Leonardo da Vinci, Caravaggio usw. (Definitiv eines meiner persönlichen Highlights dieser Reise!). Noch am selben Tag besichtigten wir ebenfalls den Ponte Vecchio, eine der ältesten Brücken dieser Art, auf der tatsächlich einst Leute gearbeitet und gewohnt haben und die heute eine Art Einkaufsstraße für High Luxury Brands ist. Die ganze Brücke war wegen des starken Regens voll mit beschirmten Menschen, was ein schönes Bild bot. 

 Nach zwei Tagen in Florenz machten wir uns auf zur nächsten Station und reisten mit dem Zug weiter nach Modena. Am Bahnhof wurden wir schon von unseren Gastfamilien erwartet. Da Modena eine weniger touristische Stadt ist, konnten wir einen guten Eindruck davon gewinnen, wie es ist, in Italien zu leben. 

Und da wir so liebevoll von unseren Gasteltern versorgt und bekocht wurden und auch die dortige Sprachschule besuchten, fühlte es sich fast an wie ein neues Zuhause. Der Sprachschulunterricht war sehr abwechslungsreich, wir konnten alle sehr viel mitnehmen und unser Italienisch ist nach dieser Woche definitiv auf einem höheren Niveau. 

Programmpunkte in Modena waren eine Stadttour mit einer guida italiana, eine Balsamico-Verkostung und Führung durch die Produktion dieses speziellen Traubenessigs und abschließend ein Pastakurs, bei dem wir lernten, Tagliatelle und Tortelloni (eine Spezialität aus Modena) selber zu machen. 

 Um die Reise schlussendlich perfekt abzurunden, statteten wir vor unserer Heimreise der Stadt Bologna noch einen Besuch ab. Natürlich bestiegen wir dort die bekannte Torre Asinelli, einen rund 100m hohen Turm, den man – geht es nach den bolognesi – eigentlich erst nach abgeschlossenem Studium besteigen sollte. Aber nach unserem erfolgreich abgeschlossenen Sprachschulbesuch in Modena hatten wir uns das, denke ich, auch verdient. Nach einem letzten aperitivo traten wir dann endgültig die Heimreise an - den Kopf voll mit unglaublich viel neuem Wissen, Eindrücken und Erinnerungen, die bleiben. Nichts konnte uns den Spaß nehmen, nicht einmal der in diese Maiwoche häufige und starke Regen. 

Ich möchte im Namen aller Schüler*innen Prof. Hackl-Lehner für die Organisation und Durchführung der Reise danken und Prof. Hubich für die Begleitung. Die Sprachreise war schon die zweite Reise mit unserem WPG, was wir wegen der vielen neuen Eindrücke und Erfahrungen sehr schätzen. 

 Höglinger Marlene, 7C 

Projekte

Weitere Projekte

Besuchen Sie uns

Petrinumstraße 12

4040 Linz

Route planen
Bischöfliches Gymnasium Petrinum © 2024
Supported with heart by Netural

Herzlich willkommen

Aufnahme im Petrinum

Die Aufnahme am Petrinum umfasst folgende Schritte.

  1. Voranmeldung jederzeit im Sekretariat oder über das Anmeldeformular. (Bitte ins Sekretariat per Mail schicken).

  2. Tag der offenen Tür Fr. 24.11.2023, 11 - 16 Uhr

  3. Schnuppertermin: Terminvereinbarung über den Button unten oder über diesen Link

  4. Eltern Informationsabend Mo. 08.01.2024, 19:00

  5. Anmeldegespräch Terminvereinbarung +43 732 736 581 - 4411

  6. Abgabe der Schulnachricht am Zeugnistag, 16.02.2024 (bis spätestens 15:00)

  7. Zu- oder Absage bis Ende der Semesterferien