Gebäude Bischöfliches Gymnasium Petrinum

Bischöfliches
Gymnasium Petrinum.

Graffiti-Projekt im Bewegungsraum

| Kategorie: Bildnerische Erziehung
Team: Schülerinnen und Schüler der 5b mit Prof. Gilbert Schinagl

Projektbetreuer Prof. Gilbert Schinagl
Mitwirkende Schülerinnen und Schüler der 5b
Kurzbeschreibung

Leuchtende Farben für bewegte Figuren

Die bisher leeren großen Wandflächen des Petriner Bewegungsraums wurden mit attraktiven Bildern ausgestaltet. Unter der Leitung des Wiener Künstlers Michael Heindl sprayten die Schülerinnen und Schüler der 5B graffitiartige Figuren zum Thema Sport an die Wände.

Der Workshop startete mit einer Auswahl passender Motive, die mittels Overheadprojektoren an die Wände geworfen wurden. Nachdem die Konturen übertragen waren, ging es an die Spraydosen. Unter dem Motto „Leuchtende Farben für bewegte Figuren“ realisierten die Schülerinnen und Schüler die actionreichen Sujets.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Es begleitet und unterstützt nun jeden Tag die Trainings an den Geräten.

Bildergalerie

Interner Bereich

Anmelden