Gebäude Bischöfliches Gymnasium Petrinum

Bischöfliches
Gymnasium Petrinum.

Ketten für Nairobi

30.05.2012-30.05.2013 | Kategorie: Religion
Team: 2a, 2d mit Beatrix Sulzer

Projektbetreuer Beatrix Sulzer
Mitwirkende 2a, 2d

Bei einer Keniareise im Sommer 2011 lernte Prof. Sulzer Krush Oleirungu, den Begründer des kleinen Organisation „Raising Hope in the Slums“ in Nairobi kennen. Ehrenamtliche verbringen jeden Samstag einige Stunden mit Jugendlichen aus den Slums, um mit ihnen zu tanzen, zu singen, zu beten, Theater- und Fußball zu spielen und mit ihnen Schmuck zu basteln. Das Hauptziel ist, den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung in den oft unvorstellbar schwierigen Lebensbedingungen der Slums zu ermöglichen.

Sie brachte über 100 dieser Ketten mit nach Österreich und Schülerinnen und Schüler der 2a und 2d sammelten rund um Weihnachten mit Hilfe dieses Schmuckes Geld. Es gelang, eine Summe von 200 Euro an die Organisation zu spenden. Damit konnte der Traum für einen 12jährigen Jungen Namens Derick in Erfüllung gehen- Die Organisation konnte sein Schulgeld für 2 Semester bezahlen.  

Weitere Informationen finden sie unter http://raysofhopeinmathare.org/

Bildergalerie

Interner Bereich

Anmelden