Gebäude Bischöfliches Gymnasium Petrinum

Bischöfliches
Gymnasium Petrinum.

Schulseelsorge

Georg Winkler

Dr. Georg Winkler

Religion

Schulseelsorge Lehrtätigkeit im Petrinum seit 2016

wig@remove-this.petrinum.at

„Vor seinem Ende sprach Rabbi Sussja: In der kommenden Welt werde ich nicht gefragt werden: ‚Warum bist du nicht Mose gewesen?’ Die Frage wird lauten: ‚Warum bist du nicht Sussja gewesen?’“ 

Mit dieser Erzählung bringt Martin Buber in unvergleichlicher Dichte die Herausforderung auf den Punkt, vor der jeder Mensch in seinem Leben steht: Ganz er/sie selbst zu werden. Nicht in der Erfüllung äußerer Erwartungen und Zwängen aufzugehen, sondern seine einzigartige Persönlichkeit zu entfalten und der zu werden, der er/sie ist.

Gerade junge Menschen spüren diese Herausforderung: Wer bin ich? Wer möchte ich werden? Was gibt mir Halt und Zuversicht im Leben? Diese Fragen stellen sich besonders für Teenager – und bleiben doch ein Leben lang offen. Als katholische Privatschule weiß das Petrinum, dass der Mensch mehr ist als die Summe seiner Fähigkeiten. Natürlich: Die Vermittlung und Aneignung von Wissen und Fertigkeiten gehören zum Kerngeschäft einer jeden Bildungseinrichtung. Und doch ist es damit nicht getan. Die Schulseelsorge nimmt daher alle am Schulbetrieb beteiligten Menschen als Ganze in den Blick.

Als Schulseelsorger verstehe ich mich und das schulpastorale Angebot als Weggefährten. Den Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Hausangestellten wird eine Begleitung auf ihrem Weg zu sich selbst angeboten. Diese Begleitung will dazu dienen, dass Beziehung gelingen kann:

* die Beziehung zu einem selbst (persönlichkeitsbildende Angebote)

* die Beziehung zu den Mitmenschen (soziale Angebote)

* die Beziehung zu Gott (spirituelle Angebote)

Knotenpunkte der Schulseelsorge im Petrinum sind dabei die liturgischen Feiern im Schuljahr, insbesondere die Hausmessen, sowie Orientierungstage, Einkehrtage und das Angebot einer gemeinsamen Reise zur Gemeinschaft von Taizé. Darüber hinaus geschieht Schulseelsorge überall dort, wo Menschen wirklich ins Gespräch kommen, einander zuhören, sich in Krisenzeiten unterstützen und freudige Momente miteinander teilen.

Als Schulseelsorger koordiniere ich das vielfältige Angebot im Haus und stehe auch gerne für ein vertrauliches Gespräch in entspannter Atmosphäre zur Verfügung.

Interner Bereich

Anmelden